Willkommen beim Wälderbähnle

Verein Bregenzerwaldbahn - Museumsbahn 

                          

Erfahren Sie auf schmaler Spur ein Schienenabenteuer 
                        im Rhythmus der alten Zeit.
Erleben Sie die Einheit von Technik und malerischer Landschaft. 
                       Mit historischen Dampf- und Diesellokomotiven.
                       In Wagen mit Klasse: Holzklasse.
                                    
File 207

Ein langer Museumsbahnzug mit der Dampflok Uh 102 verlässt die Ebene von Reuthe und nähert sich dem Bahnhof Bezau.   


 

File 253

Die Dampflokomotiven Uh 102 (li.) und U 25 sind mit ihren Sonderzügen in Bezau eingetroffen.

 

Ab Ende April 2014 können Sonderzüge mit der historischen Diesellokomotive 2091.08 oder mit einer der Dampflokomotiven geführt  werden. 

 

Die jeweils aktuellen Termine sind  wieder unter Aktuelles/Sonderzüge ersichtlich. 

 

Zweizugbetrieb am Samstag, den 2. August 2014.

 

Die historische Diesellokomotive 2091.08 und eine der beiden Dampfloks werden den um mehrere Züge erweiterten Fahrplan bestreiten - Fotohalte inclusive. Details zum Fahrplan werden demnächst bekannt gemacht.

Alle Züge führen zur Modellbahnausstellung- und Börse im Magazin beim Bahnhof Schwarzenberg mit kleiner Bewirtung.

Öffnungszeit: 9.30 bis 16.30 Uhr

Die Dieselzüge halten für Fotografen bei der Sporeneggbrück als idealem Sstandpunkt für Dampfzug-Fotomotive.

Mit der Tageskarte zum Preis von € 15,-- können alle Züge ohne Einschränkung benützt werden.

Die Remise in Bezau ist für Interessierte geöffnet.

Den Link zum Programmplakat finden Sie unter Aktuelles

   

Nikolausfahrten 2014:

Infos über den Fahrplan und Hinweise zum  Kartenvorverkauf sind ab Montag, den 1. September unter Nikolausfahrten 2014 ersichtlich.  

 

 

Unser Verein hat auch eine eigene Facebook Gruppe. Klicken Sie auf den Link.

File 349

 

Eine Million Fahrgäste in 26 Betriebjahren!

 

Seit den ersten Sonderfahrten im September 1987 hat das Wälderbähnle bereits eine Million Fahrgäste befördert!   

 

 

 

3 Bahnen-Kombikarte - die zünftige Ortsverbindung im Wandertakt

 

File 313

 

Kombikarte - 3 Bahnen 

Um 11.30 Uhr geht die Fahrt mit dem Wälderbähnle vom Bf. Schwarzenberg  nach Bezau. Mit Kurt`s Dorfzügle oder nach einem Fußmarsch von 45 Minuten erreichen Sie die Talstation der Seilbahn Bezau und danach die Bergstation Baumgarten in 1.700m Seehöhe mit grandioser Aussicht und neuem Panoramarestaurant. Die Talfahrt mit den Bergbahnen Andelsbuch (Sessellift - 2 Sektionen) führt Sie nach Andelsbuch. Bis ca. 16.00 Uhr wartet Kurt`s Dorfzügle, um die Wanderer wieder zum Bf. Schwarzenberg zurück bringt.

Während der Betriebszeit vom Wälderbähnle (Mai bis Oktober) kann mit der 3 Bahnenkarte der selbe Ablauf gewählt werden - allerdings ohne das Zusatzangebot von Kurt`s Dorfzügle.   

Mt der Buslinie 40 (ab dem Dorfzentrum Andelsbuch) oder zu Fuß (4 km) kann der Bahnhof Schwarzenberg erreicht werden.     

 

Sonderzüge mit Mitfahrgelegenheit unter Aktuelles / Sonderzüge.

                                                              nach oben